Maierhofer im Kader für Türkei-Spiel

Janko fraglich

Maierhofer im Kader für Türkei-Spiel

Bisher wurden 44.000 Tickets für das Türkei-Spiel verkauft.

Österreichs Fußball-Nationaltrainer Dietmar Constantini hat am Samstag Stefan Maierhofer in seinen Teamkader geholt. Der Stürmer von Bundesliga-Tabellenführer Salzburg wurde nachnominiert, da Marc Janko aufgrund von Adduktorenproblemen für die Partie der EM-Qualifikation am Dienstag in Wien gegen die Türkei fraglich ist.

Damit stehen Maierhofer und Marko Arnautovic erstmals seit dem Kabinengerangel von Istanbul am 29. März 2011 wieder gemeinsam im ÖFB-Aufgebot. Die beiden Stürmer waren nach der 0:2-Niederlage in der Türkei aneinandergeraten.

Am Sonntag werden die Österreicher unter Ausschluss der Öffentlichkeit trainieren. Für die Partie am Dienstag waren bis Samstagnachmittag mehr als 44.000 Tickets verkauft, die restlichen Karten können am Montag ab 10.00 Uhr beim Ernst-Happel-Stadion erworben werden.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .