Arnautovic von Hund 
gefoult!

Innenbandriss

Arnautovic von Hund 
gefoult!

Unglaublich, aber trotzdem wahr: Ein Hund setzte Marko Arnautovic außer Gefecht – Innenbandriss im rechten Knie! Der Wiener zog sich die Verletzung gestern in seinem Garten im Bremer Nobelvorort Oberneuland zu. Arnautovic blieb beim Spielen mit seinem Schäferhundrüden „Santos“ im Rasen hängen und verdrehte sich das Knie. Der 22-Jährige: „Es tat richtig weh! Große Scheiße! Aber Santos kann nichts dafür.“

„Ärgerlich“
„Marko hat uns von diesem Vorfall berichtet. Natürlich ist das ­ärgerlich, weil uns damit eine wichtige Option in den kommenden Wochen fehlt“, bestätigt Cheftrainer Thomas Schaaf.

Diashow Die stärksten Bilder von Marko Arnautovic

Marko Arnautović

3. Dezember 2011: Flugeinlage beim Bundesliga-Spiel Werder Bremen gegen Bayern München.

Marko Arnautović

27. November 2011: Jubel für Arnautović und seine Werder-Kollegen im Spiel gegen VfB Stuttgard.

Marko Arnautović

15. November 2011: Arnautović im harten Zweikampf mit Yaroslav Rakytskiy beim Freundschaftsspiel Österreich gegen Ukraine.

Marko Arnautović

11. Oktober 2011: Unser ÖFB-Team kämpft gegen Kasachstan um die EM-Qualifikation 2012. Arnautović entkommt der Deckung durch Mark Gurma.


Marko Arnautović

7. Oktober 2011: Arnautović hat auch im EM-Quali-Spiel gegen Aserbaidschan immer sein Ziel vor Augen.

Marko Arnautović

3. Oktober 2011: EM-Training in Bad Tatzmannsdorf. Arnautović fühlt sich im Sandkasten sichtlich wohl.

Marko Arnautović

2. Oktober 2011: Arnautović kassiert die erste Rote Karte seiner Karriere im Spiel Werder gegen Hannover 96. "Der Platzverweis ist sehr bitter für mich. Vor allem tut es mir für die Mannschaft, den Trainerstab und die Fans leid", kommentiert der Kicker seine Aktion.

Marko Arnautović

9. Februar 2011: Freundschaftsspiel Österreich gegen Niederlande.

Marko Arnautović

17. November 2010: Grund zum Jubeln findet Arnautović immer. Hier mit Christian Fuchs im Länderspiel Österreich gegen Griechenland.

Marko Arnautović

07. November 2010: Arnautović  im direkten Duell mit Christian Gentner im Spiel Werder gegen VfB Stuttgart.

Marko Arnautović

11. Oktober 2010: Immer für ein Späßchen zu haben. Hier beim Abschlusstraining des Nationalteams vor dem Spiel gegen Belgien.

Marko Arnautović

14. September 2010: Enttäuschung macht sich breit. Arnautović schießt gegen Tottenham nur ins Leere

Marko Arnautović

11. August 2010: Arnautović und die ÖFB-Mannschaft sahen im EM-Qualifikationsspiel gegen Weißrussland schon wie die sicheren Sieger aus, mussten sich am Ende aber mit einem 3:3 (3:1) begnügen.

Marko Arnautović

31. Juli 2010: Im Juni 2010 wechselt Arnautović für kolportierte 7 Mio. Euro Ablöse von Twente zu Werder Bremen. Hier im Bundesliga-Vorbereitungsspiel Werder gegen Haladas Szombathely.

Marko Arnautović

31. Juli 2010: Viel zu Lachen vor dem Spiel Werder Bremen gegen Haladas Szombathely.

Marko Arnautović

22. Mai 2010: Arnautović ist der erste Österreicher seit Wolfgang Feiersinger im Kader eines Champions-League-Siegers (Inter Mailand). Zum Kicken kommt er allerdings nicht.

Marko Arnautović

24. April 2010: Arnautović kickt von 2009 bis 2010 leihweise für Top-Club Inter Mailand, doch in allen drei Liga-Spielen gelingt ihm kein Treffer. Hier im Spiel gegen Atalanta Bergamo.

Marko Arnautović

1. April 2009: Österreich kämpft gegen Rumänien um die WM-Qualifikation.

Marko Arnautović

29. November 2008: Arnautović wird Niederländischer Juniorliga-Meister mit Twente Enschede.

Marko Arnautović

18. Juli 2007: Arnautović nimmt an seiner ersten U19-EM teil. Hier im Spiel Österreich gegen Griechenland.

1 / 20

„Alles versuchen“
Der Bremer Mannschaftsarzt Dr. Götz Dimanski, der Arnautovic behandelt: „Wir werden alles versuchen, um ihn so schnell wie möglich wieder gesund und einsatzbereit zu bekommen. Das wird mindestens sechs Wochen dauern.“ Selbst ein Ausfall bis zum Saisonende scheint möglich.

Bitterer Ausfall
Werder-Manager Klaus Allofs ist sprachlos nach dem Arnautovic-Aus: „Wo etwas passiert, ist er nicht weit. Es ist schon verrückt.“ Nun fehlt Arnautovic seinem Klub ausgerechnet in der heißen Phase der Saison. Als Sechster kämpft Bremen derzeit um den Einzug ins internationale Geschäft. Am Sonntag (15.30 Uhr) empfangen die Norddeutschen Hannover 96 zum Derby.

Autor: Rolf Heßbrügge
Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 9

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum