Norwegen: Herzattacke am Spielfeld

Wiederbelebt

Norwegen: Herzattacke am Spielfeld

Profi von Brann Bergen kollabiere - Wiederbelebung am Platz mit Defibrilator.

Ein norwegischer Fußball-Profi hat auf dem Spielfeld eine Herzattacke erlitten. Carl-Erik Torp von Brann Bergen kollabierte am Sonntag im Liga-Spiel in Sogndal kurz vor Schluss, nachdem er erst in der 78. Minute eingewechselt worden war. Der 27-Jährige musste mit einem Defibrillator behandelt werden und wurde bei Bewusstsein mit dem Hubschrauber in ein Spital geflogen. Laut Auskunft des Krankenhauses ist sein Zustand stabil.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .