ÖFB-Team in Weltrangliste gefallen
ÖFB-Team in Weltrangliste gefallen

Österreich

ÖFB-Team in Weltrangliste gefallen

Rekord-Weltmeister Brasilien reist als Nummer eins zur WM.

Österreichs Nationalteam ist nach dem 0:1 am 19. Mai in Klagenfurt gegen Kroatien in der der am Mittwoch in Zürich vom Fußball-Weltverband (FIFA) veröffentlichen Weltrangliste vom 64. auf den 68. Platz zurückgefallen. An der Spitze gab es keine Veränderung, die ersten Acht blieben gleich. Rekord-Weltmeister Brasilien reist vor Europameister Spanien und Portugal als Nummer eins zum WM-Turnier nach Südafrika (11. Juni bis 11. Juli).

Der schlechteste WM-Starter
Die bestplatzierten Teams, die nicht am Kap dabei sein werden, sind Kroatien, Russland und Afrika-Cup-Sieger Ägypten auf den Rängen zehn bis zwölf. Unter den Top 21 ist nur dieses Trio in der Rolle des WM-Zuschauers. Der schlechteste WM-Starter ist Nordkorea an 105. Stelle.

Das nächste Ranking
In den vergangenen Wochen wurden lediglich 20 freundschaftliche Länderspiele ausgetragen, das nächste Ranking wird nach der WM-Endrunde am 14. Juli erstellt.

1. ( 1.) Brasilien 1.611 Punkte ++
2. ( 2.) Spanien 1.565 ++
3. ( 3.) Portugal 1.249 ++
4. ( 4.) Niederlande 1.231 ++
5. ( 5.) Italien 1.184 ++
6. ( 6.) Deutschland 1.082 +/++
7. ( 7.) Argentinien 1.076 ++
8. ( 8.) England 1.068 ++
9. ( 10.) Frankreich 1.044 ++
10. ( 9.) Kroatien 1.041
24. ( 26.) Schweiz 866 */++
29. ( 33.) Türkei 830 +
59. ( 62.) Belgien 541 +
68. ( 64.) Österreich 479
109. (110.) Aserbaidschan 259 +
129. (129.) Kasachstan 183 +

*) nächster ÖFB-Länderspiel-Gegner (11. August in Klagenfurt)

+) Gegner Österreichs in der im Herbst beginnen EM-Qualifikation

++) WM-Starter 2010 in Südafrika (11. Juni bis 11. Juli)

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .