Daum würde sofort kommen

Teamchef-Suche

Daum würde sofort kommen

Intern Entscheidung fix, aber ÖFB will Teamchef erst nächste Woche präsentieren.

Dienstag wurde der Kader für die abschließenden EM-Qualifikationsspiele gegen Aserbaidschan und Kasachstan bekannt gegeben – mit Andreas Ivanschitz und Shootingstar Philipp Hosiner.

Den Namen des neuen Teamchefs hielt der ÖFB bei der Pressekonferenz im Wiener Intercont-Hotel unter Verschluss. Und das soll auch bis Ende dieser Woche oder Anfang nächster Woche so bleiben.

Direktorium soll nächste Woche grünes Licht geben
Obwohl nach dem ÖFB-Gipfel am Montag in Linz Klarheit herrschen dürfte, wie aus ÖFB-Kreisen durchsickerte.

Präsident Leo Windtner sprach in den letzten Tagen mit Franco Foda, Andreas Herzog, Christoph Daum, Paul Gludovatz und Lars Lagerbäck.

Der ÖFB-Boss wird vom Vorschlagsrecht Gebrauch machen – und es ist auch schon so gut wie fix, dass er vom Direktorium grünes Licht bekommt. Insider erwarten einen einstimmigen Beschluss.

Offen ist, wann die Sitzung stattfindet. Bisher gibt’s noch keinen Termin. ÖSTERREICH erfuhr: Windtner plant, nächste Woche an die Öffentlichkeit zu gehen.

Foda-Ablöse kein Thema, Daum verhält sich bedeckt
Christoph Daum, mit dem sich Windtner beim Stanglwirt in Going traf, verhält sich bewusst defensiv. Das ist aus seinem Umfeld zu hören. Daum würde es sofort machen.

ÖSTERREICH weiß auch: Der ÖFB hat mit Sturm noch immer nicht wegen der Höhe der Ablöse für Franco Foda verhandelt. Klubchef Gerald Stockenhuber: „Das Zeitfenster ist irgendwann geschlossen. Jetzt muss man sich bald deklarieren. Der Ball liegt beim ÖFB und bei Franco.“

Paul Gludovatz widmete sich daheim im Burgenland seinem Weingarten, als er mit den Gerüchten konfrontiert wurde, dass er unsere Nationalmannschaft übernimmt. Rieds Trainerfuchs gestern zu ÖSTERREICH: „Es geht nicht darum, ob ich mir vorstellen kann, Teamchef zu werden. Was zählt, sind die Fakten. Und darüber kann nur Leo Windtner informieren.“ Klingt nicht nach Absage ...

Lars Lagerbäck soll kein Thema mehr sein.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .