Rapid-Fans: Sturm auf Admira

6000 in die Südstadt

Rapid-Fans: Sturm auf Admira

Alarmstufe grün-weiß: Samstag stürmen Rapid-Fans die Südstadt.

Rapid erwartet in der Trenkwalder-Arena ein Heimspiel! Allein die Ost-Tribüne wird mit 4.000 Fans komplett in grün-weiß gehüllt sein. Grund: Die Admira reagierte auf den Ansturm aus Hütteldorf, erhöhte extra für die Rapid-Fans das Karten-Kontingent der Gäste. „Wir hoffen auf ein ausverkauftes Stadion. Das hat sich unsere Mannschaft in den letzten Spielen verdient“, erklärt Admira-Manager Alexander Friedl.

Fan-Ansturm: Schon 
8.000 Tickets verkauft
Mit Hilfe des Rapid-Anhangs soll es am Samstag (18.30 Uhr, live auf Sky) in der Südstadt die Rekord-Kulisse von 11.000 Zuschauern geben. Schon gestern waren rund 8.000 Tickets weg. Darunter 2.000 für den Gäste-Sektor.

„Ich rechne mit rund 6.000 Fans aus Hütteldorf“, sagt Friedl und hofft nach zwei Rapid-Siegen in Folge auf Feier-Stimmung bei den grün-weißen Zuschauern. Schließlich sind auch ihm die Horror-Szenen vom Derby-Platzsturm noch in schrecklicher Erinnerung. 92 Hooligans erhielten Stadionverbot. Die gilt es morgen vom Spiel fernzuhalten!

Rapid will in Südstadt für Ordnung sorgen
Doch die Namen kennt nur Rapid. Deshalb stieg am Dienstag ein Gesprächsgipfel mit Klubservice-Leiter Andy Marek. Er garantiert einen reibungslosen Ablauf.

Auch weil Rapid in der Südstadt das Kommando übernimmt. Karten für den Gäste-Sektor gibt es nur im Rapid-Fanshop in der Keisslergasse oder an der extra eingerichteten Rapid-Kassa (mit Rapid-Mitarbeitern) in der Südstadt. So soll verhindert werden, dass einer der 92 Hooligans ins Stadion gelangt. Außerdem wird der Rekordmeister mit eigener Security und Fan-Mitarbeitern vor Ort für geordnete Verhältnisse sorgen.

Admira hat große Angst vor Ausschreitungen
Trotzdem ist Admira-Manager Friedl gewarnt. Denn auch er weiß: „Kauft sich einer dieser Problem-Fans eine Karte bei der Admira-Kassa, kommt er auch ins Stadion, weil wir ihn nicht namentlich kennen. Wir sind quasi machtlos. Trotzdem bin ich der Überzeugung, dass wir gemeinsam mit Rapid für den Schlager gut gerüstet sind.“

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .