Rapid: Stress um Kapitän Hofmann

Nach Pleite

Rapid: Stress um Kapitän Hofmann

Nach der Auswechslung schimpfte Hofmann Richtung Trainerbank.

So kennt man Steffen Hofmann eigentlich nicht. Nach seiner Auswechslung in der 66. Minute gegen Thanos Petsos schimpfte und gestikulierte der Rapid-Kapitän wild in Richtung Trainerbank.

Doch es ging Hofmann nicht um die Auswechslung. "Natürlich hätte ich gern weitergespielt, aber das war nicht das Thema", so Hofmann hinterher. Adressat von Hofmanns Wut war auch nicht Chefcoach Zoki Barisic, sondern Assistenztrainer Thomas Hickersberger. Aus Kabinenkreisen verlautete: Es ging um die Ausführung von Standardsituationen. Hofmann fühlte sich womöglich übergangen. Er sagte: "Das klären wir intern!"
 

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .