(c) GEPA

Neuzugang

Salzburgs neuer Superstar Alex ist da

Nippon-Brasilianer traf am Freitag im Trainingslager in Dubai ein. Erstes Training am Samstag.

Mit dem japanischen Teamverteidiger Alex ist am Freitag der bis dato letzte Neuzugang von Österreichs Fußball-Spitzenreiter Red Bull Salzburg im Trainingslager in Dubai eingetroffen. Nach 36-stündigem Flug aus Rio wurde der gebürtige Brasilianer von Sportdirektor Oliver Kreuzer in den Emiraten empfangen. Der 29-Jährige wird ab Samstag mit der Mannschaft trainieren, in der kommenden Woche soll er das erste Testspiel für die Salzburger bestreiten.

Das letzte Bewerbspiel hatte Alex für seinen Ex-Klub Urawa Reds am Neujahrstag bestritten, danach war er zu einem dreiwöchigen Urlaub nach Brasilien aufgebrochen.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .