Stevens legt sich mit Fans an

Salzburg

Stevens legt sich mit Fans an

Bullen-Coach sauer, weil Fans das Team auspfiffen. Sekagya verletzt.

So wird man Meister! Salzburg konnte auch beim 1:0-Erfolg über Kapfenberg nicht überzeugen, holte aber im Titelkampf drei wichtige Punkte. Und letztendlich zählt nur das. „Stimmt, wir sind im Frühjahr noch nicht so richtig auf Touren gekommen, doch wir sind nach wie vor voll im Plan“, sagte Marc Janko, der gegen die Steirer den Siegestreffer erzielte (15.), allerdings auch einen Elfmeter vergab (67.). „Ich hätte das Match vorzeitig entscheiden können. Das geht auf meine Kappe“, so Salzburgs Stürmerstar. Und Staubsauger Fränky Schiemer nahm das Positive mit: „Wir haben vor der Pause guten Fußball geboten und uns auch einige Chancen herausgespielt.“

„Einige meinen wohl, sie müssen Unruhe machen“
Den Fans der Bullen war’s freilich zu wenig. Sie sind von den letzten Vorstellungen ihrer Lieblinge alles andere als angetan. Kein Wunder, dass es von der Tribüne heftige Pfiffe für die Mannschaft gab. Was wiederum Trainer Huub Stevens auf die Palme brachte. „Einige meinen wohl, sie müssen Unruhe machen. Ich verstehe das nicht. Weil in so einem Moment haben die Spieler Unterstützung nötig.“ Stevens nahm sein Team in Schutz. Für ihn war eine klare Steigerung gegenüber dem Wr.-Neustadt-Match (1:1) erkennbar.

„Wir haben verdient gewonnen. Gut, der Sieg hätte höher ausfallen können. Aber wir haben es nicht verstanden, das 2:0 zu erzielen. Nach der Pause gab es eine Periode, wo meine Elf ängstlich agierte. Aber das ist so, wenn es nur 1:0 steht. Da wird dann auch der Gegner mutiger. Aber gegen Ende der Partie waren wir wieder sehr abgeklärt“, analysierte der holländische Bullen-Coach.

Bitter! Sekagya fällt für einige Wochen aus
Sorgen hat Salzburg wegen Abwehrchef Sekagya. Er verdrehte sich das rechte Knie und verletzte sich am Meniskus. Der 29-jährige muss operiert werden und fällt deshalb für einige Wochen aus. Trainer Stevens: „Das trifft uns hart.“

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .