Teamchef-Suche: ÖFB-Spitze gespalten

Direktoriumssitzung geplatzt

Teamchef-Suche: ÖFB-Spitze gespalten

Was läuft da beim ÖFB? Spitze scheint gespalten, geplante Sitzung geplatzt.

ÖFB -Boss Leo Windtner wollte schon Freitag den neuen Teamchef präsentieren – aber die Direktoriumssitzung findet nicht statt. Grund: Es herrscht Uneinigkeit.

Liga-Präsident Hans Rinner versucht Franco Foda reinzupressen. ÖFB -Generaldirektor Alfred Ludwig soll sich für Kurt Jara stark machen. „Gigi“ hat zwar keine Stimme – aber großen Einfluss. Und Windtner? Der hält viel von Lars Lagerbäck und Paul Gludovatz.

Lagerbäck bestätigt ein Treffen mit dem ÖFB in Wien, plaudert munter drauflos: „Wir haben uns ausgetauscht. Es war ein interessantes Gespräch. Und das Schnitzel hat auch geschmeckt.“ Dennoch heißt es aus ÖFB-Kreisen: Lagerbäck sei chancenlos. Wirklich?

Michael Laudrup (schmiss bei Mallorca hin) wäre jetzt auch zu haben. Nächste Woche möchte Windtner den Teamchef verkünden.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .