(c) GEPA

"Goldener Schuh"

Zickler in Zwischenwertung auf Rang 12

Salzburger Torjäger damit im Moment gleichauf mit Ronaldinho, Totti und Cristiano Ronaldo.

Alexander Zickler, Österreichs "Fußballer des Jahres", ist derzeit in einem Atemzug mit einem Ronaldinho, Francesco Totti oder Cristiano Ronaldo zu nennen. Zumindest in der Zwischenwertung für den "Goldenen Schuh" als Europas bester Torschütze. Nach 16 Toren im Herbst liegt der Stürmer von Tabellenführer Red Bull Salzburg laut deutschem Fachmagazin "kicker" gleichauf mit den genannten Stars mit insgesamt 24 Punkten (Koeffizient Österreich: 1,5) auf dem zwölften Rang.

In Führung liegt mit 31 Toren und ebenso vielen Zählern Maksim Gruznow vom estnischen Klub Trans Narva, die Meisterschaft im Baltenstaat ist aber mit dem Kalenderjahr bereits zu Ende gegangen. Aussichtsreichste Kandidaten auf die Nachfolge von Vorjahressieger Luca Toni sind somit der Drittplatzierte Frederic Kanoute vom FC Sevilla (14 Tore/28 Punkte) sowie Didier Drogba von Chelsea (13/26).

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .