Eier-Jubel: UEFA ermittelt gegen Ronaldo

Nachspiel

Eier-Jubel: UEFA ermittelt gegen Ronaldo

Fußball-Superstar Cristiano Ronaldo droht wegen seiner provokanten Jubelpose im Champions-League-Achtelfinale von Juventus Turin gegen Atletico Madrid eine Strafe. Die UEFA erklärte am Montag, die Ethikkommission des Verbandes werde sich mit dem "unangebrachten Verhalten" von Ronaldo bei ihrer nächsten Sitzung am 21. März befassen.
 
Ronaldo hatte nach dem letzten seiner drei Tore beim 3:0 (1:0) gegen den spanischen Hauptstadtclub mit einer provokanten Geste in Richtung von Atletico-Trainer Diego Simeone gefeiert. Der Torjäger mimte den obszönen Jubel von Simeone während des 2:0-Hinspiel-Erfolgs Atleticos nach, als dieser sich beidhändig in den Schritt gegriffen hatte.
 
Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Top Gelesen 1 / 9

Die neuesten Videos 1 / 10

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum