29. Mai 2019 22:51
Perfektes Resultat
Fix in Euro League! LASK jubelt mit Chelsea
Österreichs Vizemeister durfte sich über EL-Triumph von Chelsea freuen.
Fix in Euro League! LASK jubelt mit Chelsea
© oe24

Chelsea gewinnt das Finale der Europa League gegen Stadtrivalen Arsenal und holt sich den begehrten Titel in Baku. Für Chelsea ging es "nur" um die Trophäe, für Arsenal ging es um viel mehr. Nur mit dem Sieg in der Euro League, wären die "Gunners" für die Champions League (CL) qualifiziert. Über die Liga hatte Arsenal die Königsklasse verpasst.

So durfte mit den Blues auch der LASK jubeln. Den durch den Sieg von Chelsea, das als Liga-Dritter ohnehin nächste Saison in der CL antreten wird, muss der LASK statt in der zweiten erst in der dritten CL-Quali-Runde eingreifen. Das allein ist schon mal gut, die Linzer sparen sich eine Quali-Runde. Doch mehr noch: Sollte der LASK in der dritten Quali-Runde verlieren, steigt er um in die Europa League und hat damit ein Ticket für die Euro-League-Gruppenphase und ein Startgeld von 2,92 Millionen Euro bereits fix.

Neben Meister Salzburg (Champions League) und dem WAC (Europa League) sind damit im Herbst zumindest drei österreichische Clubs in einer europäischen Gruppe vertreten. Austria Wien (3. EL-Quali-Runde) und der Sieger des Liga-Play-offs zwischen Sturm und Rapid (2. EL-Quali-Runde) könnten noch nachziehen.