Salzburg rüstet sich für Napoli-Ultras

Polizei in Alarmstimmung

Salzburg rüstet sich für Napoli-Ultras

Es wird ein schwieriges Unterfangen für Red Bull Salzburg. Die Bullen sind in der Europa League nach der 0:3-Hinspiel-Pleite gegen den SSC Napoli angezählt. Um gegen die starke Elf von Trainer Carlo Ancelotti bestehen zu können, brachen Dabbur & Co. heute vor heimischem Publikum ein wahres Wunder.

Die Red-Bull-Arena in Wals-Siezenheim ist bis auf den letzten Platz ausverkauft. 29.520 Fans werden die Partie live mitverfolgen, rund 1.500 davon sind Anhänger der Italiener. Und obwohl die Napoli-Fans keinen Fanmarsch angekündigt haben, ist die Polizei gewappnet. Unter den Napoli-Anhängern befinden sich rund 600 "Risiko-Fans", berichtet das Portal "Salzburg 24" unter Berufung auf die Exekutive.

"Es sind zwar keine gefährlichen Krawallbrüder, wir sind aber dennoch auf alle Eventualitäten gerüstet", wird Polizeisprecher Hannes Wolfgruber zitiert. Das Gebiet rund um das Stadion wurde zum Sicherheitsbereich erklärt, da "mit der Teilnahme von gewaltbereiten Personen und Angriffen nach dem Verbotsgesetz gerechnet wird", erklärt die Salzburger Polizei auf Twitter. In dem gekennzeichneten Bereich sind die Beamten dazu ermächtigt, Personen, die eine Gefahr darstellen könnten, das Betreten des Stadions zu verbieten.

 



 

 

Verkehrsverzögerungen

Durch den Wegfall eines italienischen Fanmarschs bleibt aber der Verkehr dennoch nicht verschont. Da die Italiener überwiegend mit Shuttlebussen zum Stadion befördert werden, ist zumindest am Radolfskai mit zwischenzeitlichen Sperren zwischen 16 und 18 Uhr zu rechnen. Dadurch muss man vor allem in der Innenstadt, und vor der Ausfahrt Kleßheim mit Staus und Verzögerungen rechnen.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Top Gelesen 1 / 3

Die neuesten Videos 1 / 10

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum