Remis bei Hiden-Debüt als Trainer

Unentschieden

Remis bei Hiden-Debüt als Trainer

LASK Linz - SV Horn 1:1 (0:0)
Linz, Stadion der Stadt Linz, SR Eisner, Tore: Drazan
(49.) bzw. Sittsam (46.)

Der LASK teilt sich beim Debüt von Martin Hiden auf der Trainerbank die Punkte mit Horn. Am Ende steht es 1:1.

Beide Teams taten sich schwer anfangs Chancen zu erzeugen, die Horner waren in Halbzeit eins aber das bessere Team und kamen öfters nach vorne in den Strafraum des Gegners. Die Linzer taten sich schwer und scheiterten oft mit dem letzten Zuspiel.

Die zweite Hälfte begann fulminant, denn gleich nach Wiederanpfiff erzielte Sittsam mit einem Kopfball nach einer Ecke das 1:0. Die Linzer ließen sich davon nicht beirren und glichen im Gegenzug aus. Danach gab es auf beiden Seiten noch eine handvoll gute Chancen, mehr wollte allerdings nicht mehr gelingen. Nach 90 Minuten ein verdientes Unentschieden, welches beiden Mannschaften nicht viel weiterhilft.

SC Austria Lustenau - SV Mattersburg 3:1 (1:0)
Lustenau, Reichshofstadion, SR Eigler, Tore: Thiago (36.),
Tadic (80., 81.) bzw. Pink (72.)

SC Austria Lustenau besiegt SV Mattersburg klar mit 3:1. Ein Doppelschlag von Tadić hat die Gäste hier sichtlich K.O. geschossen. In der Folge waren die Angriffe fast lustlos, aber in jedem Fall zu harmlos, um irgendwie Torgefahr auszustrahlen. Allgemein war die Effizienz in der zweiten Halbzeit so hoch, dass trotz nur drei Torchancen noch drei Treffer gefallen sind. Weder Lustenau, noch Matterbsurg haben an die offene Spielweise der ersten Halbzeit angeschlossen und verlagerten sich besonders auf die kämpferische Komponente.

Es ist damit der erste Sieg für Lustenau im Jahr 2015 und gleichzeitig der erste Sieg unter dem neuen Trainer. Lustenau zeigt, dass sie nichts mit dem Abstieg zu tun haben wollen und wenn sie so weiter spielen, werden sie das wohl auch nicht haben. Mattersburgs Vorsprung an der Tabellenspitze schrumpft damit um einen Punkt. Schon am Freitag geht es mit der nächsten Runde weiter, da gilt es für Mattersburg um Wiedergutmachung und bei Lustenau darum, die heutige Leistung zu bestätigen.

Kapfenberger SV - FC Liefering 3:2 (3:1)
Kapfenberg, Franz-Fekete-Stadion, SR Dintar, Tore:
Witteveen (24., 37.), Wendler (44.) bzw. Atanga (31.),
Prevljak (70.)

Kapfenberg gewinnt also zu Hause gegen Liefering und setzt die starke Serie des Frühjahrs fort. Offensiv machte das Team von Kurt Russ in der zweiten Hälfte nicht mehr allzu viel, man spielte aber gut mit, weswegen die spielerische Überlegenheit von Liefering nie allzu groß wurde.

Die Mannschaft von Peter Zeidler kam trotzdem zu genügend Möglichkeiten, um das Spiel eventuell zu drehen, es reichte auf Grund der sehr schwachen Chancenverwertung nur für den Anschlusstreffer. Mit 32 Punkten liegen die Kapfenberger nun acht Punkte über einem Abstiegsplatz, was bereits einigermaßen komfortabel ist. Da der LASK nicht gewonnen hat, bleibt Liefering trotz der Niederlage auf Platz zwei.

FAC - SKN St. Pölten  1:0 (1:0)
Wien, FAC-Platz, SR Ciochirca, Tor: Aydogdu (38.)

Der FAC gewinnt gegen den SKN St. Pölten mit 1:0 und rückt durch den ersten Sieg seit 21. November auf den fünften Platz vor. Das Spiel war auch nach der Pause kein Kracher, nur wenige Torchancen auf beiden Seiten konnten die Zuseher nicht vom Hocker reißen. Im Endeffekt geht der Sieg des FAC in Ordnung.

Die Wiener nutzten die wenigen Chancen die sich ihnen boten und ließen hinten kaum Möglichkeiten zu. Der SKN enttäuscht vor allem in der Offensive und bleibt auch im vierten Spiel 2015 ohne Sieg. Während die Wölfe nun am Freitag Schlusslicht Innsbruck empfangen, muss Floridsdorf zu Tabellenführer Mattersburg.

Unbenannt.jpg

+++ Alle Spiele und der aktuelle Tabellenstand +++

+++ Kein Sieger im Kellerduell +++

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 4

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum