Viertelfinale: Rapid muss nach Kärnten

Cup-Auslosung

Viertelfinale: Rapid muss nach Kärnten

Wiener Neustadt empfängt Linz. Graz und Ried gegen Erstligisten.

Österreichs Fußball-Rekordmeister SK Rapid Wien bekommt es im Viertelfinale des ÖFB-Cups auswärts mit dem Bundesliga-Schlusslicht SK Austria Kärnten zu tun. Das ergab die in Wien von Toni Innauer vorgenommene Auslosung am Sonntag. Neben der Elf von Coach Peter Pacult hatten auch der SK Sturm Graz und die SV Ried Losglück. Beide bekommen es mit Erstligisten zu tun und haben Heimrecht.

Die Steirer empfangen den Erstliga-Spitzenreiter FC Trenkwalder Admira, die Oberösterreicher treffen auf SC Austria Lustenau. Außerdem kommt es in Niederösterreich zum Bundesliga-Duell SC Magna Wiener Neustadt - LASK Linz. Spieltermin ist der 31. März (Alternativtermin 30. März).

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .