Aufwind bei Rapid - Austria im freien Fall

Polster-Kolumne

Aufwind bei Rapid - Austria im freien Fall

Die Wiener Klubs sind auch heuer wieder hinter ihren Erwartungen zurückgeblieben. Alle beide. Die Neuzugänge haben viel Luft nach oben, aus den Akademien kommt nichts nach. Der einzige Unterschied: Bei Rapid ist im Vergleich zum Vorjahr ein Aufwärtstrend erkennbar. Der Derbysieg wird die Hütteldorfer zusätzlich bef lügeln. Dazu wartet jetzt eine vermentlich leichte Auslosung auf die Hütteldorfer. Admira, Tirol, Hartberg und Mattersburg -da zählen eigentlich nur Siege. Nach der Länderspielpause muss Rapid den Aufwärtstrend am Sonntag gegen die Admira bestätigen.

Nur ein Sieg kann der Austria helfen

Die Austria hingegen enttäuscht bisher auf allen Ebenen. Verletzungspech hin oder her - die Leistungen sind so eines Vereins nicht würdig. Wenn nicht bald die Wende kommt, steckt man im Abstiegskampf. Eigentlich unglaublich. Ich habe es schon oft gesagt: Es fehlt einfach die Qualität im Kader. Dazu mangelt es an der Einstellung. Ich hoffe, in der Pause hat man zumindest an Letzterem arbeiten können. Mit dem WAC wartet jetzt die nächste harte Aufgabe. Trotzdem ist klar: Die Austria muss siegen. Alles andere hilft in dieser Situation nicht weiter.
 

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Top Gelesen 1 / 10

Die neuesten Videos 1 / 10

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum