Bullen-Abgang? Rose führt Gespräche

Heißes Gerücht

Bullen-Abgang? Rose führt Gespräche

Salzburg-Coach Marco Rose soll auf der Liste der konkreten Nachfolgekandidaten für Trainer-Jungstar Julian Nagelsmann beim deutschen Fußball-Bundesligisten 1899 Hoffenheim ganz oben stehen. Das berichtete das deutsche Fachmagazin "kicker" vergangene Woche. Laut "Sport1" soll sich Rose demnächst mit den Verantwortlichen von Hoffenheim treffen. Das Portal beruft sich dabei auf Roses Umfeld.
 

Nagelsmann-Nachfolge

Die Hoffenheimer suchen einen Nachfolger für Nagelsmann, der kommenden Sommer zum Ligarivalen RB Leipzig wechselt. Auch Rose war in seiner Geburtsstadt Leipzig ein Thema gewesen, verlängerte seinen Vertrag in Salzburg nach dem Meistertitel und Halbfinal-Einzug in der Europa League im Mai vorzeitig bis 2020.
 
Der 42-jährige Rose nehme auf der Hoffenheim-Liste eine "exponierte Stelle" ein, schrieb der "kicker". Der Club, bei dem mit ÖFB-Teamspieler Florian Grillitsch und Stefan Posch zwei Österreicher engagiert sind, wolle bis Jahresende Klarheit, wer im folgenden Sommer den Trainerposten übernehmen soll.
 
Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Top Gelesen 1 / 10

Die neuesten Videos 1 / 10

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum