Der LASK ist das Um und Auf in Österreich

Schinkels-Kolumne

Der LASK ist das Um und Auf in Österreich

Für den LASK könnte es derzeit nicht besser laufen. Die Linzer sind mit Salzburg das Um und Auf im österreichischen Fußball. Das hätte ich vor zwei, drei Jahren nicht gedacht. Ismaël wirft nicht alles über den Haufen, sondern macht dort weiter, wo Glasner aufgehört hat. Das ist auch eine Qualität eines Trainers.

Das Besiktas-Spiel muss aus den Köpfen

Gegen Basel rechne ich mit einem schwierigen Spiel. Wichtig wird sein, dass das Besiktas-Spiel aus dem Vorjahr nicht in den Köpfen herumgeistert. Da ist man durch ein Tor in der letzten Minute ausgeschieden. Deshalb war der gute Ligastart umso wichtiger.

Schade nur, dass Ramsebner verletzt ist. Aber da mache ich mir keine Sorgen: Wostry und Pogatetz sind starker Ersatz. Erst wenn man in der Gruppenphase auf mehreren Hochzeiten tanzt, sollte man sich vielleicht noch einmal umschauen. Da vertraue ich voll und ganz auf Jürgen Werner.

Auf Salzburg fehlt ein Stück Qualität

Für die Wiener Klubs Rapid und Austria ist es traurig, dass der LASK so davonmarschiert. Für sie sind die Linzer der Gradmesser, der eingeholt werden muss. Im Titelrennen sehe ich aber auch heuer die Bullen vorne. Dafür fehlt dem LASK noch ein Stück an Qualität.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Top Gelesen 1 / 7

Die neuesten Videos 1 / 10

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Hier anmelden
Dauert nur 10 Sekunden
Impressum
X