Der SK Rapid ist nicht mehr zu retten

Krankl-Kolumne

Der SK Rapid ist nicht mehr zu retten

Bankrott! Ex-Rapid-Torjäger geht mit den Grün-Weißen hart ins Gericht.

Das ist das Ende von Rapid Wien. Wenn du 90 Minuten lang keine einzige Torchance herausspielen kannst, ist das eine Bankrott­erklärung. Die größte sportliche Blamage ist aber, dass der Rekordmeister nach dem 1:3 jetzt 
15 Punkte hinter Altach liegt.

+++ 3:1 gegen Rapid! Altacher sind die Winterkönige +++

Dazu kommt, dass Altach am Sonntag die bessere Mannschaft war. So etwas hat es noch nie gegeben. Es ist mir unbegreiflich, dass Rapid so ein Spiel abliefern konnte.

In dieser Saison ist man meiner Meinung nach nicht mehr zu retten. Da müsste sich Sturm schon auflösen, Austria alles verlieren, Salzburg und ­Altach den Spielbetrieb einstellen.

Altach kann jetzt 
Leicester werden

Altach ist der hochverdiente Winterkönig. Eine tolle, gestandene Mannschaft. Dieses Märchen könnte im Frühjahr weitergehen. Es hat angefangen wie bei Leicester City in England. Ich bin sehr neugierig, ob das bis zum Ende anhält.

Zutrauen tue ich es den Vorarlbergern auf alle Fälle. Ich habe großen Respekt vor der Mannschaft. Während Rapid biederes Mittelmaß ist, können die Altacher sogar wie Leicester Meister werden.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .