13. Mai 2019 13:36
Es geht um Millionen
Deshalb hofft der LASK auf Chelsea London
Darum hält der LASK am 29.5. den Blues die Daumen.
Deshalb hofft der LASK auf Chelsea London
© oe24
Wenige Runden vor Ende der Saison steht der LASK bereits als Vizemeister fest. Die Linzer spielen daher in der Champions-League-Quali und könnten erstmals den Einzug in die Königsklasse schaffen. Noch ist allerdings unklar, in welcher Runde der LASK einsteigen muss. Dies entscheidet sich erst beim EL-Finale am 29.5.
 
Gewinnt Arsenal das Europa-League-Endspiel, dann muss der LASK bereits in der zweiten Runde ran. Mögliche Gegner wären dabei etwa der FC Basel oder der tschechische Vizemeister. Scheidet man hier aus, geht es in der Quali für die Europa League weiter.
 

Fix in der Gruppenphase

Krönt sich aber Chelsea zum EL-Champion, dann steigt der LASK erst in der 3. und letzten Quali-Runde ein. Verliert man hier, steht man fix in der Gruppenphase der Europa League. Die unterschiedlichen Szenarien erklären sich damit, dass Chelsea sich bereits über die Meisterschaft für die Königsklasse qualifiziert hat. Gewinnt Arsenal die Europa League, dann würde ein fünfter englischer Verein nächstes Jahr in der Champions League vertreten sein.