ER soll die Austria jetzt übernehmen

Letsch-Nachfolger

ER soll die Austria jetzt übernehmen

Die blamable Leistung beim 1:3 gegen Altach war zu viel. Die Austria hat sich gestern zu Mittag von Coach Thomas Letsch getrennt. Dem Deutschen konnte auch die Quali für die Meisterrunde nicht mehr helfen. Co-Trainer Robert Ibertsberger übernimmt interimistisch, wird zumindest gegen Sturm auf der Bank sitzen.

Austria hat 6 Trainer in 6 Jahren verbraucht

"Die Leistungen der Mannschaft entsprachen nicht unseren Vorstellungen", begründete Sportdirektor Ralf Muhr. "Mit der Tendenz haben wir den Schritt als notwendig erachtet", fügte AG-Boss Markus Kraetschmer hinzu - eine Veränderung sei notwendig. Letsch ist der sechste Trainer in sechs Jahren, den die Austria verbraucht hat. Der Deutsche war seit Februar 2018 im Amt. Obwohl er den Europacup verpasste, durfte er bleiben. Weil Muhr und Kraetschmer das wollten. Zu dritt stellten sie dann den Kader zusammen. Das Ergebnis ist bekannt. Jetzt soll mit Nestor El Maestro der nächste "Muhr-Schüler" kommen.

Stöger sagt Austria ab - El Maestro jetzt Favorit

Wer wird neuer Trainer? Fans wünschen sich Peter Stöger. Der sagt aber: "Kein Thema. Ich möchte erst im Sommer neu angreifen." Und das wohl im Ausland. Also soll Nestor El Maestro (35) kommen. Der war schon als Co. bei den Veilchen (16/17), zuletzt wurde er bei ZSKA Sofia gefeuert. 

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Top Gelesen 1 / 10

Die neuesten Videos 1 / 10

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum