Es mangelt nicht nur an der Qualität

Polster-Kolumne

Es mangelt nicht nur an der Qualität

Toni Polster spricht nach dem katastrophalen Saison-Start Klartext.

Ich weiß schon gar nicht mehr, was ich noch sagen soll. Die Austria hat sich jetzt auch gegen Apollon Limassol blamiert. Unglaublich. Es mangelt bei den Veilchen nicht nur an der Qualität. Auch die Einstellung stimmt nicht. Dazu kommt die fehlende Abstimmung. Es werden ohne Druck unglaublich viele Bälle hergeschenkt. Wenn Edomwonyi vorne draufschiebt, rückt keiner nach. So kommt man sicher nicht in die Top 6. Gegen Mattersburg muss die Austria ein ganz anderes Gesicht zeigen.

Austria muss die Defensive forcieren

Vielleicht sollte man von dem Gedanken wegkommen, dass die Austria ein Klub ist, der auf spielerischer Ebene glänzt. Das geht mit dieser Mannschaft nicht. Die Techniker, die Kreativen fehlen. Man muss auf ein schnelles Umschaltspiel setzen, die Geschwindigkeit der Stürmer ausnutzen. Hinten gilt es sicher zu stehen und die Gegentore zu minimieren. Gegen Mattersburg hat man sich in den letzten Jahren immer schwergetan. Die Burgenländer haben keine Angst vor großen Namen.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .