LASK bezwingt St. Pölten - Altach siegt

Bundesliga, 12. Runde

LASK bezwingt St. Pölten - Altach siegt

Seiten: 12

Der LASK hat nach vier erfolglosen Versuchen wieder einen Sieg in der Fußball-Bundesliga eingefahren. Der Tabellensechste aus Linz kam am Samstag in der zwölften Runde zu einem 1:0-Auswärtssieg gegen den SKN St. Pölten, das Goldtor erzielte Rene Gartler in der 55. Minute.

Das Schlusslicht aus Niederösterreich hingegen hat in dieser Saison weiterhin nur zwei Punkte geholt und liegt fünf Zähler vom rettenden Ufer entfernt. Saisonübergreifend ist der SKN bereits seit 16 Bewerbspartien sieglos, unter Neo-Coach Oliver Lederer wurde in fünf Runden ein Punkt ergattert.

Die Partie begann für St. Pölten schon denkbar schlecht. Innenverteidiger Daniel Petrovic zog sich nach einem Zweikampf mit Gartler offenbar eine schwere Knieverletzung zu und musste nach knapp 15 Minuten vom Feld. Davor wie danach hatten die Gäste deutlich mehr vom Spiel, ohne aber wirklich gefährlich zu werden.

In der zweiten Hälfte präsentierte sich der LASK effektiver. In der 55. Minute brachte Michorl einen Corner zur Mitte, der Ball wurde von Christian Ramsebner per Kopf verlängert und Gartler war an seinem 32. Geburtstag aus kurzer Distanz zur Stelle.

Joker vergibt Chance zum Ausgleich

Erst danach tauchte St. Pölten in der Offensive halbwegs vielversprechend auf. Die beste Chance vergab der eingewechselte nordkoreanische Teamspieler Pak Kwang-Ryong, als er in der 58. Minute nach Pass von Manuel Martic allein auf das LASK-Tor zulief, den Ball jedoch deutlich am langen Eck vorbeispitzelte. In der 77. Minute wurde ein Versuch von Daniel Schütz aus kurzer Distanz abgewehrt.

Im Endeffekt war der LASK dem zweiten Tor näher als die Niederösterreicher dem Ausgleich. So hatte Riegler in der 63. Minute mit einem abgefälschten Michorl-Schuss Mühe.

In der 80. Minute lenkte der Schlussmann einen abgefälschten Gartler-Freistoß an die Stange, das Abstauber-Tor von Thomas Goiginger zählte wegen Abseits nicht. Zwei Minuten danach traf Dogan Erdogan aus wenigen Metern das Tor nicht.

Seite 2: Altach feierte dramatischen 3:2-Heimsieg über WAC

Seiten: 12
Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Top Gelesen 1 / 6

Die neuesten Videos 1 / 10

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum