Letsch vor dem Aus: Bei der Austria brennt der Hut

Nach Blamage

Letsch vor dem Aus: Bei der Austria brennt der Hut

Die Austria hat es geschafft, ist fix in der Meisterrunde dabei. In Feierstimmung waren die Violetten aber ganz und gar nicht. Grund: die miserable Vorstellung samt 1:3-Pleite gegen Altach.

"Die Leistung war katastrophal. Ich muss mich bei allen, die im Stadion gewesen sind, entschuldigen", war Coach Letsch fassungslos. Sportdirektor Muhr ging sogar noch einen Schritt weiter: "Das war nicht bundesligatauglich!" Die Veilchen mutlos, gerieten durch Meilinger früh in Rückstand (4.). Edomwonyi gelang zwar der Ausgleich (11.), doch es wurde nicht besser. Netzer (21.) und Fischer (90./Elfer) besorgten den Rest. Muhr zur Qualifikation für die Meisterrunde: "Darüber kann ich mich gerade gar nicht freuen."

Coach Thomas Letsch erneut schwer angezählt

Ähnlich ging es Letsch: "Wenn wir in der Meisterrunde so auftreten, wird es schwierig." Ob er dann noch dabei ist? Die Fans forderten wieder einmal "Letsch raus". Muhr dazu: "Das verstehe ich. Wir werden das natürlich intern analysieren. Bewerbungsschreiben war das aber sicher kein gutes."

Bei der Austria brennt der Hut - trotz Meisterrunde!

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Top Gelesen 1 / 10

Die neuesten Videos 1 / 10

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum