Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

Favorit vor Herzog

Rapid-Fans wollen Kühbauer

Das oe24-Voting hat einen klaren Sieger ergeben: Didi Kühbauer.

Rapid Wien hat am Montagvormittag die Notbremse gezogen. Sportdirektor Andreas Müller und Trainer Mike Büskens wurden mit sofortiger Wirkung beurlaubt. Hinter den Kulissen wird bereits eifrig nach Nachfolgern gesucht - Priorität hat ein neuer Coach.

+++ Rapid: Das sind die Trainer-Kandidaten +++

In der Gerüchteküche brodelt es bereits. Klub-Ikonen wie Didi Kühbauer und Andreas Herzog sind ebenso im Gespräch wie Damir Canadi, der mit Sensations-Team Altach die Bundesliga aufmischt, oder der Deutsche Thomas Doll.

Geht es nach den Rapid-Fans soll Kühbauer neuer Trainer werden. Beim oe24-Voting gewinnt "Don Didi" überlegen vor Herzog:

1. Platz: Dietmar Kühbauer 42%

© GEPA

2. Platz: Andreas Herzog 19%

© GEPA

3. Platz: Damir Canadi 17%

© GEPA

4. Platz: Ein anderer 15%

5. Platz: Thomas Doll 7%

Der offenbar von den Vereinsverantwortlichen kontaktierte Doll liegt abgeschlagen auf dem letzten Platz. Da wollen sogar mehr einen gänzlich anderen Kandidaten. Gegen Kühbauer spricht allerdings eine recht klare Aussage von Rapid-Präsident Krammer, er wolle keinen Motivator als Trainer. Eine Entscheidung soll in der Länderspielpause bekannt gegeben werden.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .