Schnappen sich Bullen Ex-ÖFB-Star?

Transfer-Gerücht

Schnappen sich Bullen Ex-ÖFB-Star?

Red Bull Salzburg zieht in der Bundesliga trotz der Niederlage gegen den LASK (0:1) weiter einsam seine Kreise. Damit das auch im kommenden Jahr so weitergeht, laufen die Personalplanungen der Bullen auch Hochtouren. Dabei bahnt sich offenbar ein echter Transfer-Kracher an, denn die Salzburger haben offenbar Interesse an einem ehemaligen ÖFB-Teamspieler.

Freund äußert sich

Weil zur kommenden Saison mit Munas Dabbur und Valon Berisha zwei prominente Abgänge drohen, müssen die Bullen ihren Kader verstärken. Ins Visier genommen haben sie dabei offenbar Zlatko Junuzovic (derzeit Werder Bremen), dessen Vertrag ausläuft. Sportdirektor Christoph Freund äußerte sich bei "Sport und Talk" auf Servus TV zu dem Gerücht: "Dazu möchte ich mich wirklich nicht äußern. Wir sind dabei, eine gute Mannschaft für den Sommer aufzustellen. Wir werden sehen, was noch bei den Abgängen passiert. Ich bin aber davon überzeugt, dass wir auch nächste Saison wieder eine gute Mannschaft haben werden."

Wichtigster Baustein für Freund ist ohnehin Trainer Marco Rose, der angeblich aus der deutschen Bundesliga umworben wird. Er würde gerne mit dem Erfolgstrainer verlängern: "Es macht uns stolz, dass er so begehrt ist. Es ist seine erste Profi-Station und er macht es richtig gut."

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Top Gelesen 1 / 10

Die neuesten Videos 1 / 10

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum