Zuseher-Comeback in der Bundesliga?

Hoffnung um Lockerungen bei Outdoor-Events

Zuseher-Comeback in der Bundesliga?

Ab Sommer könnten die Geisterspiele der Liga schon wieder ein Ende haben.

Dürfen die heimischen Fans früher als gedacht wieder in die Stadien? Die allgemeine Öffnung von Veranstaltungen unter Sicherheitsauf lagen gelte auch für Sport-Veranstaltungen, erklärte das Gesundheitsministerium.

So werden ab 29. Mai maximal 100 Besucher bei In - und Outdoor-Events zugelassen. Ab 1. Juli sind es im Outdoor-Bereich 500 Besucher. Ab 1. August sind 750 beziehungsweise mit einer Genehmigung sogar maximal 1.250 Besucher erlaubt. Auch für die Bundesliga?

Anschober kündigt Besprechung mit Liga an

Das Problem: Das aktuelle Konzept beinhaltet eine Vereinbarung, dass es vorerst nur Geisterspiele gibt. "In einem Termin mit den Verantwortlichen der Liga Anfang nächster Woche werden wir besprechen, ob auch das Modellprojekt Bundesliga an die neuen Öffnungsschritte für Veranstaltungen angepasst werden soll", kündigte Gesundheitsminister Rudolf Anschober an. Die Hoffnung der Fans lebt.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .