Hitziger Schlager in Graz

Blut, Schweiß, Pyrotechnik

Hitziger Schlager in Graz

Das Schlagerspiel der Runde Sturm gegen Rapid war ein hitziges Spiel.

Beim Schlager der Runde in der ausverkauften Merkur-Arena waren die Sicherheitsvorkehrungen extrem hoch. Das Match war als Hochrisikospiel eingestuft.

Hier mehr: +++Liga-Hit wird zu Hochrisikospiel+++

Sportlich natürlich ebenfalls höchst brisant, trug das warme Sommerwetter noch das Seinige dazu bei. Es war eine extrem hitzige Schlagerpartie zwischen Sturm und Rapid.

Fans vernebelten Spielfeld
Zwischendurch vernebelten die Fans mit Pyrotechnik fast das gesamte Spielfeld. Anhänger beider Teams feuerten ihre Mannschaften bis zur letzten Minute lautstark an. Die Stimmung war aufgeladen. Schließlich noch ein Schock-Moment für Ex-Rapidler Alar! Der Sturm-Bomber verletzte sich unglücklich bei einem Zusammenstoß und erlitt eine Platzwunde. Eine heiße Partie, die aber glücklicherweise ohne gröbere Fan-Zusammenstöße blieb.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .