Canadi kann sich nur in Pause retten

Krankl-Kolumne

Canadi kann sich nur in Pause retten

Rapid kann sich nur noch in die Winterpause schleppen.

 Wenn du in einer Comedy-Show sagen würdest, dass Rapid 15 Punkte hinter Altach liegt, würde niemand lachen. Niemand würde das glauben. Die aktuelle Situation bei Rapid ist eine Katastrophe. Die Spieler sind total verunsichert, haben kein Selbstvertrauen. Das sieht man in jeder Aktion. Aber woher sollen die Spieler es haben, wenn sie nicht gewinnen. Das Bemühen ist ihnen nicht abzusprechen, nur das ist wohl das Mindeste, was man verlangen kann.

+++Rapid so schlecht wie vor 10 Jahren+++

Der Tod von Rapid ist die Mittelmäßigkeit
Trainer Canadi muss sich in die Winterpause retten und dann den Reset-Knopf drücken. Der Trainereffekt, den sich bei Rapid mit der Installierung von Canadi alle erhofft haben, ist leider nicht aufgegangen. Auch wenn er den Absturz nicht auf halten konnte, die Leistungen von Canadi sind erst im Frühjahr messbar.

Der Tod von Rapid ist die Mittelmäßigkeit. Rapid darf nie mittelmäßig sein, aber genau das ist eingetroffen. Das Schlimmste ist: Jetzt kommt St. Pölten. Früher hätte man über die Höhe des Rapid-Sieges diskutiert, jetzt müssen die Grün-Weißen sogar zittern.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .