Konfusion bei Rapid ist enorm

Krankl-Kolumne

Konfusion bei Rapid ist enorm

Meine Meinung zur Personalie Fredy Bickel kennen Sie, liebe Leser! Menschlich ist er so eine liebe Person, immer freundlich, immer gut gelaunt. Als Sportdirektor ist er in meinen Augen aber für Rapid ungeeignet. Er ist mitverantwortlich für den Absturz in die Quali-Gruppe: Es ist sein Kader, es sind seine Neuzugänge und es sind seine Trainerentscheidungen, die dazu geführt haben. Somit ist ein Ende der Ära Bickel bei Rapid für mich mehr als nur logisch.

VereinsfĂĽhrung mit erneuter Inkompetenz

Aber: Ich bin einmal mehr überrascht über die Inkompetenz der Vereinsführung. Im Dezember verlängerte man den Vertrag mit Bickel mündlich bis 2021. Wieso das? Da war eh absehbar, dass es für die Meisterrunde eng wird. Die Verlängerung war also wohl nur Augenauswischerei, um nach außen hin gut dazustehen. Das passt genau in das Bild, das Rapid derzeit abgibt – die Konfusion ist enorm. Bickel, den ich wie gesagt menschlich sehr schätze, wird sich denken: Nicht einmal der Handschlag zählt in Hütteldorf noch. 

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Top Gelesen 1 / 10

Die neuesten Videos 1 / 10

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum