Neues Buch: Rapidler gewähren tiefe Einblicke

Glaube - Liebe - Rapid

Neues Buch: Rapidler gewähren tiefe Einblicke

Ein neues Buch vereint die Anziehung von Rapid mit der Frage nach Gott: „GLAUBE. LIEBE. RAPID" vom katholischen „Rapid-Pfarrer“ und Seelsorger der EM 2018 Christoph Pelczar. Das Buch versammelt Gedanken, Geschichten, Texte und Meditationen der Rapid-Stars – von Spielern wie Dejan Ljubicic oder Mannschaftskapitän Stefan Schwab über den Stadionentertainer Andy Marek und Kult-Masseur Wolfgang Frey bis zum Team-Physiotherapeuten Wojtek Burzec oder den Fanvertreter Stefan Singer. „Alle, die das Buch schon gelesen haben, sagen mir: Jetzt sehe ich die Burschen mit ganz anderen Augen," erzählt Pelczar bei der  Buchpräsentation.

„Siege über dich selbst, und die Welt liegt Dir zu Füßen.“ Mit diesem Satz des Hl. Augustinus beginnt das Buch von Christoph Pelczar. Die Porträts der Rapidler in diesem Buch zeigen 17 Menschen, die mit Gottes Hilfe das Leben meistern. „In GLAUBE. LIEBE. RAPID. geht's mal nicht um unsere Siege und Niederlagen auf dem Feld, sondern um jene in unserem Leben. Genau das macht dieses Buch so besonders“, sagt dazu Kapitän Stefan Schwab.

Wer wissen will, wie Louis Schaub den schwersten Schicksalsschlag seines Lebens gemeistert hat, was Torhüter Richard Strebinger von Aristoteles gelernt hat, warum Tobis Knoflach eine Tätowierung der Muttergottes auf dem Rücken hat und was für Alex Sobczyk das beste Gegenmittel gegen Verbitterung ist, wird in GLAUBE. LIEBE. RAPID. fündig.

„Das größte Geschenk ist, dass ich gesund bin, dass meine Familie gesund ist, dass wir mit Gott leben“, sagt Dejan Ljubicic im Promotion-Video für das Buch. Und im Buch findet man nicht nur seinen Lebens- und Glaubensweg, sondern auch sein Lebensmotto. Es ist von Mutter Teresa und heißt: „Dazu ist der Mensch geschaffen – zu lieben und geliebt zu werden.“

„Das Buch ist ein perfektes Weihnachtsgeschenk“, erklärte Carl Rauch, Geschäftsführer des Wiener Dom-Verlags bei der Buchvorstellung: „Es geht um Fußball und den lieben Gott: die schönste Nebensache und die wichtigste Hauptsache der Welt. Rapid ist keine Religion, aber GLAUBE. LIEBE. RAPID. zeigt, dass Gott auch ein Fußballgott ist. Und damit ist nicht Steffen Hofmann gemeint – der übrigens früher Ministrant war und ebenfalls in unserem Buch zu Wort kommt.“ Das Buch spreche also sowohl Fußballfans an, die mehr über Gott wissen wollen, als auch alle, die mehr über den SK Rapid erfahren möchten und über die besonderen Kraftquellen im Verein. Und noch ein Grund zum Verschenken: 50 Cent des Erlöses pro Buch gehen an das Special Needs Team vom SK Rapid.

Alle Infos zum Buch auf: glaubelieberapid.com

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Top Gelesen 1 / 6

Die neuesten Videos 1 / 10

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum