Geldstrafe für WAC-Co-Trainer Sahli

2.000 Euro Strafe

Geldstrafe für WAC-Co-Trainer Sahli

Geldstrafe für WAC-Co-Trainer Sahli.

Wien. Mohamed Sahli hat vom Strafsenat der Fußball-Bundesliga am Montag eine Geldstrafe in der Höhe von 2.000 Euro aufgebrummt bekommen. Vorerst muss der 41-Jährige aber nur die Hälfte zahlen, da 1.000 Euro bedingt auf sechs Monate ausgesprochen wurden. Sahli hatte beim 1:1 in Wien gegen Rapid in der 11. Runde am 20. Oktober wegen der Beleidigung eines Spieloffiziellen die Rote Karte gesehen.

 

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .