Totaler Triumph für Rapid

oe24-Fußballer-Wahl

Totaler Triumph für Rapid

Rapid-Stürmer Fountas feiert bei der Fußballer-Wahl einen Last-minute-Sieg.

Wien. Die oe24.at-Fußballer-Wahl ist offiziell beendet. In einem wahren Herzschlagfinish setzte sich doch noch Taxiarchis Fountas durch. Der 24-jährige Grieche ist erstmals von den Fans auf www.oe24.at zum Spieler des Jahres gewählt worden.

Monschein kommt gegen Rapid-Dominanz nicht an

Nur 33 Stimmen vor Rapid-Youngster Yusuf Demir. Die beiden Rapid-Stürmer haben auch jeweils in einer Unterkategorie gewonnen. Fountas wurde zum Stürmer des Jahres gewählt, Demir ist der beliebteste Regional-Spieler des Jahres 2019. Doch auch in allen anderen Kategorien ­haben die Hütteldorfer dominiert. Das zeigt auch, dass der Drittplatzierte Christoph Monschein schon am Ende 8.895 Stimmen auf Fountas gefehlt haben. 

Kühbauer triumphiert mit riesigem Vorsprung

Besonders beeindruckend ist der Sieg in der Trainer-Wertung von Didi Kühbauer. Der Coach des Rekordmeisters setzte sich mit 47.034 Stimmen vor seinem Gegenüber bei Erzrivale Austria Wien, Christian Ilzer, durch. Im Mittelfeld zogen die beiden Kapitäne der Wiener Traditionsvereine vorne weg. Doch auch hier setzt sich ­Stefan Schwab ganz klar vor Alexander Grünwald durch. 

Rapid-Doppelsieg beim besten Abwehr-Spieler

Unglaublich auch das Endresultat beim besten Verteidiger: Christopher Dibon setzte sich am Ende vor Mario Sonnleiter durch. Mit Goalie Richard Strebinger bleibt auch die letzte Kategorie der heurigen Fan-Wahl fest in grün-weißen Händen.

Alle Endstände vom großen Voting auf oe24.at im Überblick 

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .