FAC-Coach Andi Heraf seit Tagen 'verschollen'

Das Aus droht

FAC-Coach Andi Heraf seit Tagen 'verschollen'

Andreas Heraf könnte das Aus beim FAC erzwingen. Hans Kleer als Nachfolger gehandelt.

Schon beim 2:3 am Freitag gegen Steyr saß Andreas Heraf nicht auf der Trainerbank des FAC. Offiziell wegen einer Krankheit. Danach ging der 51-Jährige tagelang nicht an sein Handy, war auch beim Training am Montag noch "verschollen". Heraf soll im Clinch mit der Vereinsführung liegen - allen voran mit Sportmanager Lukas Fischer. Das vorzeitige Aus des Trainers zeichnet sich ab. Mit Hans Kleer soll sogar schon ein Nachfolger im Gespräch sein.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .