Amazon Prime krallt sich Champions League

TV-Hammer ab 2021

Amazon Prime krallt sich Champions League

Amazon Prime Video hat sich die Champions-League-Rechte für 2021/22 gesichert.

Die Exklusivrechte für DAZN und Sky sind futsch. Amazon Prime hat sich laut Medienmagazin DWDL künftig für 2021/22 die Rechte für das Dienstags-Top-Spiel gesichert. Diese werden für drei Jahre beim Streaming-Giganten übertragen.

Alex Green, Geschäftsführer Prime Video Sport Europa, zu DWDL.de: „Wir freuen uns auf die UEFA Champions League, einen der prestigeträchtigsten Klub-Wettbewerbe der Welt. Wir sind begeistert, unseren Kunden ab 2021 die Topspiele am Dienstag zeigen zu können.

Neu ist eine Live-Übertragung beim Amazon Prime Video nicht. Seit 2017 bietet der Streamingdienst einen Audio-Stream für die Deutsche Bundesliga an. 2018 hatte sich Amazon Prime Video bereits die Live-Übertragungsrechte an den US Open gesichert.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .