Arnie trifft bei Shanghai-Kantersieg

In Torlaune

Arnie trifft bei Shanghai-Kantersieg

Arnautovic traf bei 5:1-Sieg von Shanghai.

Fußball-Export Marko Arnautovic hat in seinem sechsten Spiel in China sein viertes Tor erzielt. Der Wiener traf am Mittwoch beim 5:1-Heimerfolg von Shanghai SIPG über Tianjin Teda kurz nach der Pause zum 2:0. Durch den ersten Ligasieg nach vier Unentschieden verkürzte der Tabellenzweite den Rückstand auf Spitzenreiter Guangzhou Evergrande vorläufig auf fünf Punkte.

Arnautovic stand bis zur 80. Minute auf dem Feld, während sein designierter Sturmpartner Hulk weiter verletzungsbedingt fehlte. Beim Gegner spielte Ex-Bayern-Stürmer Sandro Wagner durch.
 

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .