Rooney erzielte Siegestreffer gegen Aston Villa

Premier League

Manchester United jubelt dank Rooney

Der Stürmer erzielte beim 3:0-Sieg über den FC Fulham zwei Tore.

Meister Manchester United hat am Sonntag in der englischen Fußball-Premier-League wieder die Tabellenführung übernommen. Die "Red Devils" (66 Punkte) feierten im Old-Trafford-Stadion nach einer schwachen ersten Hälfte gegen Fulham noch einen klaren 3:0-Sieg. Mann des Spiels war einmal mehr Wayne Rooney, der einen Doppelpack erzielte (46., 84.) und damit bereits bei 32 Saisontoren, 16 davon in den jüngsten elf Spielen, hält. Für den Schlusspunkt sorgte Dimitar Berbatow (89.).

Nach Verlustpunkten liegt allerdings Verfolger Chelsea (64) voran, der noch ein Nachholspiel in der Hinterhand hat. Auch Arsenal hat als Dritter 64 Punkte auf dem Konto. "Das aufregendste Titelrennen seit Jahren", jubelte das Boulevardblatt "News of the World" über den engen Dreikampf acht Spieltage vor Saisonende.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .