Nur Remis: Kölner Krise geht weiter

Deutsche Bundesliga

Nur Remis: Kölner Krise geht weiter

Gegen Borussia Mönchengladbach gelang dem Team um Lukas Podolski nur ein 1:1.

Der 1. FC Köln konnte sich in der Deutschen Bundesliga auch am 27. Spieltag nicht aus seiner Krise befreien. Im Derby gegen Borussia Mönchengladbach gab es für das Team um Teamspieler Lukas Podolski wieder nur ein mageres 1:1 (0:0). Die "Geißböcke" bleiben damit akut abstiegsbedroht. Als 13. befinden sie sich nur fünf Punkte vom Relegationsplatz entfernt.

Nach schwachem Beginn drehten beide Teams in der zweiten Hälfte auf. Marco Reus (51.) stellte zunächst für die Gäste auf 1:0. Köln drückte in der Folge auf den Ausgleich. Dieser gelang durch Maniche (79.). Für Köln bedeutet dies das zehnte Remis der Saison. Gladbach bleibt als Elfter komfortabel mit acht Punkten vor dem Relegationsplatz.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .