Schalke zieht an Bayern vorbei

Deutsche Bundesliga

Schalke zieht an Bayern vorbei

Die Magath-Elf bezwang Stuttgart und ist neuer Tabellenführer.

Der FC Schalke 04 hat am Freitagabend in der deutschen Fußball-Bundesliga zumindest bis zu den restlichen Spielen der 26. Runde die Tabellenführung übernommen. Die "Knappen" feierten vor 61.673 Zuschauern in der ausverkauften Veltins-Arena gegen den VfB Stuttgart einen 2:1-(0:0)-Sieg. Die Mannschaft von Coach Felix Magath liegt damit vor dem Samstagsheimspiel von Bayern München gegen den SC Freiburg einen Punkt vor dem Rekordmeister voran.

Edu (46.) und Kevin Kuranyi (55.) mit seinem 14. Saisontreffer schossen die "Königsblauen" bei schlechten Platzverhältnissen zum achten Heimerfolg in Serie. Die auf Rang sieben liegenden Stuttgarter hatten zwischenzeitlich durch Serdar Tasci (50.) ausgeglichen.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .