Alaba: Erstes Training mit FC Bayern

Deutschland

Alaba: Erstes Training mit FC Bayern

David Alaba darf mit den Bayern endlich wieder auf dem Platz trainieren.

München. Endlich gab David Alaba sein Comeback auf dem Rasen! Aber nicht nach Verletzung oder Sperre, sondern nach Corona-Isolation. Gestern kehrte unser Superstar mit den Bayern ins Training zurück, darf jetzt wieder gegen den Ball treten – wenn auch vorerst in Kleingruppen und unter strengen Auflagen.

Heißt: keine Zweikämpfe, Umarmungen oder Handshakes sowie mehrere Kabinen. Trainiert wird im Schichtmodus, schon in der Tiefgarage werden Alaba & Co. in fünf Gruppen aufgeteilt. Duschen und essen dürfen die Stars nach dem Training erst zu Hause.

Impfstoff-Tests? Alaba beklagt Rassismus

Abseits des Rasens holte Alaba zum Rundumschlag aus. Hintergrund: Zwei Wissenschafter hatten vorgeschlagen, einen Corona-Impfstoff zuerst in Afrika zu testen. „Sind diese Typen Ärzte oder Clowns? Diese Art von Rassismus hätte ich mir nie vorstellen können. Schändlich und inakzeptabel“, polterte Alaba, dessen Vater aus Nigeria stammt, auf Twitter.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .