Alaba: Rührender Twitter-Abschied von Ribéry

Nach Wechsel

Alaba: Rührender Twitter-Abschied von Ribéry

Ribéry heuerte nach Ende von Bayern-Ära bei Fiorentina an.

Franck Ribéry setzt seine Fußball-Karriere beim italienischen Erstligisten Fiorentina fort. "Ich freue mich darauf, noch zwei Jahre auf hohem Niveau zu spielen", sagte der 36-jährige Franzose am Mittwoch bei seiner Ankunft in Florenz.

Der 81-fache französische Nationalspieler war 2007 von Olympique Marseille zum FC Bayern gewechselt und hatte sich im Sommer mit dem Double aus München verabschiedet. Fiorentina belegte in der vergangenen Serie-A-Saison Platz 16 und entging damit nur knapp dem Abstieg.

Alaba verabschiedete seinen langjährigen Weggefährten auf der linken Außenbahn mit einem rührenden Posting. Die beiden Freunde hatten jahrelang das Spiel der Bayern geprägt. Die Freundschaft der beiden Spaßbrüder war legendär.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .