Frankfurter Erfolgslauf: Hütter siegt erneut

Deutsche Bundesliga

Frankfurter Erfolgslauf: Hütter siegt erneut

Eintracht Frankfurt hat am Sonntag in der deutschen Fußball-Bundesliga eine perfekte Woche gekrönt und 1899 Hoffenheim im Duell der zweier international tätigen Mannschaften einen weiteren schweren Dämpfer verpasst. Der Club des Vorarlberger Trainers Adi Hütter gewann beim Team von Coach Julian Nagelsmann und sprang damit in der 7. Runde wieder in die obere Tabellenhälfte.

Vize-Weltmeister Ante Rebic (40. Minute) und Luka Jovic (46.) trafen für die effiziente Eintracht, die nach 4:1-Siegen über Hannover und Lazio Rom den dritten Erfolg in acht Tagen feierte. Torschütze Rebic wurde nach wiederholtem Foulspiel mit Gelb-Rot (64.) vom Platz gestellt. Trotz Überzahl reichte es für die Gastgeber nur noch zum Anschlusstreffer durch Reiss Nelson (82.). Stefan Posch spielte bei Hoffenheim durch, Florian Grillitsch wurde in der 60. Minute ausgetauscht.

Für die verletzungsgeplagten Hoffenheimer war es die dritte Heimniederlage innerhalb einer Woche. Zuvor hatte die TSG über acht Monate nicht eine Partie vor eigenem Publikum verloren. Mit nur zwei Zählern Vorsprung auf die Abstiegsränge wird die Länderspielpause für die hochambitionierte TSG mehr als ungemütlich.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Top Gelesen 1 / 4

Die neuesten Videos 1 / 10

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum