09. Juli 2019 11:22
Deal vor Abschluss
Gregoritsch vor Wechsel zu Bremen
Noch-Augsburg-Stürmer steht unmittelbar vor einem Transfer zu den Norddeutschen.
Gregoritsch vor Wechsel zu Bremen
© oe24

Werder Bremen verhandelt seit Wochen mit Michael Gregoritsch und seinem Arbeitgeber Augsburg. Der Klub von Marco Friedl will den ÖFB-Stürmer unbedingt verpflichten, er soll Nachfolger von Max Kruse werden. Der Deutsche war nach einer Mega-Saison zu Fenerbahce gewechselt. Laut Informationen von "Sky" steht ein Wechsel kurz vor dem Abschluss und es könnte nun ganz schnell gehen.

Denn: "Gregerl" und Bremen haben eine Einigung erzielt. Es geht lediglich um die Ablösesumme, die mit Augsburg zu vereinbaren ist. Der bekannt harte Verhandler Stefan Reuter fordert als Augsburg-Manager rund 15 Millionen Euro. Bremens Offert lag bisher bei 10 Millionen. Die Norddeutschen haben kaum Transfer-Einnahmen lukriert und müssen den Preis von Augsburg noch drücken. Es ist anzunehmen, dass sich die Klubs bei etwa 12 Millionen treffen oder andere Vereinbarungen wie Bonuszahlungen treffen.

Was sagt Gregoritsch zu seinem wohl bald bevorstehenden Wechsel? "Ich darf mich dazu nicht äußern," so der Offensivmann zu "Bild".