Kurioser Trikot-Tausch bei Ribery

Er trug Schiri-Shirt

Kurioser Trikot-Tausch bei Ribery

Nach der Meisterparty der Bayern lief Franck Ribery im Schiedsrichter-Trikot durch die Gänge in der Allianz Arena.  Der 35-Jährige sorgte zum Saisonabschluss für den wohl kuriosesten Trikot-Tausch. Linienrichter Christian Fischer hatte den Franzosen um diese außergewöhnliche Geste gebeten. Ribery im Bild-Interview zur Aktion: "Der Linienrichter hatte sein letztes Spiel und er wollte gerne mit mir das Trikot tauschen. Das habe ich gerne gemacht. Das ist doch schön! Das zeigt den Respekt, den wir vor den Schiedsrichtern haben. So einen Trikot-Tausch hatte ich noch nicht, das ist wirklich mal was anderes."

Auch der Unparteiische wird sich freuen. Er hat nun das Trikot von Ribérys Rekord-Titel (acht Meistertitel wie Kahn, Scholl, Lahm und Schweinsteiger).

Assistent Fischer: "Die Geste finde ich schön. Und er trägt das Trikot ja mit Stolz!"

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Top Gelesen 1 / 8

Die neuesten Videos 1 / 10

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum