Lazarett Leipzig in arger Personalnot

Verletzenmisere

Lazarett Leipzig in arger Personalnot

RB Leipzig hat wenige Tage vor dem Start der deutschen Fußball-Bundesliga große Personalsorgen. Beim Training am Mittwoch fehlten gleich sieben Stammspieler, unter anderem ÖFB-Teamspieler Marcel Sabitzer. Noch ist nicht völlig absehbar, wer von den angeschlagenen Akteuren es für das Spiel bei Neuling 1. FC Union Berlin am Sonntag (18.00 Uhr) in den Kader schafft.

Sabitzer, beim 3:2 im DFB-Cup in Osnabrück noch zweifacher Torschütze, musste wegen eines überstreckten Knies passen. DFB-Teamkicker Marcel Halstenberg und der französische Innenverteidiger Dayot Upamecano fehlten mit Knieproblemen. Emil Forsberg (Achillessehne) und Kevin Kampl (Sprunggelenk) verzichteten aus Belastungsgründen ebenso wie Vize-Kapitän Diego Demme (muskuläre Probleme) auf das Mannschaftstraining. Stürmer Jean-Kevin Augustin wird wegen einer Bänderdehnung im rechten Sprunggelenk am Sonntag sehr wahrscheinlich nicht im Kader stehen.

 

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Top Gelesen 1 / 5

Die neuesten Videos 1 / 10

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Hier anmelden
Dauert nur 10 Sekunden
Impressum
X