RB Leipzig wird die Bayern ablösen

Schinkels-Kolumne

RB Leipzig wird die Bayern ablösen

RB Leipzig hat heuer beste Chancen, die Bayern als deutscher Meister abzulösen.

Ich lehne mich mal aus dem Fenster und prognostiziere: Die Vorherrschaft der Bayern ist vorbei. Leipzig wird Meister. Für Didi Mateschitz geht ein großer Traum in Erfüllung. Ich schätze den Red-Bull-Klub so stark ein, dass er den Vorsprung bis ins Ziel retten wird.

Man kann über Ralf Rangnick denken, wie man will, er ist der Vater des Erfolgs. Er hat die Basis gelegt und mit Julian Nagelsmann den richtigen Trainer geholt. Die Spieler glauben an den Titel, das macht die Mannschaft noch stärker. Und mit Sabitzer und Laimer sind zwei Österreicher dabei, die zu Weltklassespielern gereift sind.

Bei Bayern ist bald Feuer am Dach

Ja, und die Bayern? Deren größter Gegner sind sie selbst. Sie stehen kurz vor der Selbstzerfleischung. Trainer Flick moniert den zu kleinen Kader - wo er durchaus recht hat. Viele Schlüsselspieler sind verletzt. Ob Lewandowski nach seiner Leisten-OP sofort wieder zu seiner Überform finden wird, bezweifle ich.

Dass jetzt auch Kimmich aufmuckt, ist nur ein Beweis für meine Theorie. Sinngemäß hat er gesagt, es sitzen mehr Junge am Tisch als Routiniers. Das sagt doch alles über die Situation. Gegen Chelsea werden die Bayern in der Champions League weiterkommen, aber dann ist Endstation und wie immer Feuer am Dach. Heißt: Trainer Flick wird hinterfragt. Es herrscht noch mehr Unruhe. Die wird Leipzig nützen, um den ersten Titel einzufahren.

 

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .