Reus lässt Dortmund weiter vom Titel träumen

2 Vorlagen, 1 Tor

Reus lässt Dortmund weiter vom Titel träumen

Borussia Dortmund bleibt Bayern München in der deutschen Fußball-Bundesliga dicht auf den Fersen und hat den Rückstand auf den Tabellenführer durch ein 4:0 (1:0) beim SC Freiburg wieder auf einen Punkt reduziert. Einen Tag nach dem Münchner Sieg gegen Werder Bremen reichte dem BVB am Ostersonntag eine größtenteils solide Vorstellung für den fünften Sieg aus den jüngsten sechs Bundesligaspielen.

Beim etwas zu deutlichen Erfolg trafen Jadon Sancho (12.), der starke Kapitän Marco Reus (54.), Mario Götze (79.) und Paco Alcacer per Handelfmeter (87.). Die Borussen stellten damit einen Vereinsrekord ein: Wie gegen den 1. FC Nürnberg ist Dortmund nun auch gegen Freiburg seit 16 Spielen ohne Niederlage. Die Breisgauer haben zuletzt im Mai 2010 ein Duell mit dem BVB gewonnen.

Matchwinner Reus

Matchwinner war mit zwei Vorlagen und einem Tor Reus. Er sagt zu "Sky": "Es war wichtig, dass wir schnell das 1:0 gemacht haben, da wir etwas verunsichert waren. Der Sieg ist vielleicht sogar etwas zu hoch ausgefallen. Wir glauben weiter an die Meisterschaft."
 
Freiburg, ohne den verletzten ÖFB-Teamspieler Philipp Lienhart, hat vier Runden vor Saisonende bei elf Zählern Vorsprung auf den Relegationsrang den Klassenverbleib noch nicht ganz gesichert.
Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Die neuesten Videos 1 / 10

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Hier anmelden
Dauert nur 10 Sekunden
Impressum
X