Schock: Hinteregger erleidet Handbruch

Gegen Schalke

Schock: Hinteregger erleidet Handbruch

Österreichs Fußball-Internationaler Martin Hinteregger hat sich am Samstag in der deutschen Bundesliga bei Eintracht Frankfurts Auswärtsspiel gegen Schalke 04 (2:1) die Mittelhand gebrochen. Zudem erlitt der 26-jährige Verteidiger in der Partie am Samstag eine Kehlkopf- und Brustbeinprellung.

Dennoch rechnet der ÖFB-Kicker mit einem Einsatz im Viertelfinal-Hinspiel der Europa League bei Benfica Lissabon. "Ich bekomme eine Schiene für die Hand und denke, dass bis Donnerstag alles wieder in Ordnung ist. Aktuell fühle ich mich gut", sagte Hinteregger am Sonntag.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Die neuesten Videos 1 / 10

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Hier anmelden
Dauert nur 10 Sekunden
Impressum
X