Sensations-Gerücht um Thomas Müller

Verrückte Idee

Sensations-Gerücht um Thomas Müller

Das Fachmagazin "Kicker" berichtet von einem irren Plan mit dem deutschen Superstar.

Spielt  FC Bayern -Superstar Thomas Müller (30) bald wieder im DFB-Dress? Der Kicker berichtet, dass Müller bei den Olympischen Spielen im Tokio für Deutschland auflaufen soll. Diesen Plan habe U21-Trainer Stefan Kuntz (57) gefasst. Bei Olympia startet ein U23-Team - verstärkt mit drei Spielern, die älter als 23 sein dürfen.

Einer dieser routinierteren Akteure soll laut dem Kicker Müller sein. Das Problem ist aber, dass Olympia vom 24. Juli bis zum 9. August stattfindet, Müller würde also die komplette Vorbereitung auf die neue Saison, die am 21. August beginnt, verpassen. Mehr als fraglich, ob der FC Bayern Müller freistellen würde. Inzwischen hat sich Müller gegenüber der BILD zu den Plänen geäußert: "Das ist eine coole Spinnerei, aber sowohl für mich als auch für meine Frau, hat das in 2020 nicht die oberste Priorität." Hintergrund: Müllers Frau hat als Dressurreiterin ebenfalls Chancen an den Olympischen Spielen teilzunehmen.

Aber Müller ist nicht der einzige, aber vermutlich der bekannteste Name auf Kuntz' Ü23-Liste. Ansonsten sind unter anderem noch Kevin Volland (Bayer Leverkusen), Sandro Wagner (Ex-FC-Bayern, jetzt Tianjin Teda/China) oder Maximilian Arnold (Vfl Wolfsburg) darauf.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .